Ein weiteres Wochenende voller Tennis, bei herrlichstem Sommerwetter ist vorbei.

Die Mannschaft der Herren 60 war am Samstag zum Auswärtsspiel nach Sachsenhausen gereist und konnte einen knappen aber verdienten Erfolg erringen.

Nach den drei Einzelsiegen durch Kai- Uwe Ulrich, Werner Bechtel und Helmut Günther, musste noch ein Doppel für uns entschieden werden. Doppel I wurde im Champions Tiebreak gewonnen, welches durch Team Bechtel / Weigel gespielt wurde. Doppel II gespielt von Erwin Schnabel und Roland Groth, erspielten den fünften Punkt somit Endstand 5:1 für den BW Homberg.

Sonntag war der Tag der Meister, nachdem letzte Woche schon unsere Damen Mannschaft den Aufstieg feiern konnten, hatten die Herren II heute auch Ihre Chance dazu. Vor heimischer Kulisse und herrlichen Sonnenschein startete die Partie um 14:00 Uhr.

Die Einzel begannen gleichzeitig auf vier Plätzen, wovon zwei schnell und eindeutig an Homberg gingen. Leopold Bott und Martin Holfeld erkämpften sich im dritten Satz auch noch beide den Sieg das heißt, der Meistertitel ist sicher.

Die Doppelpaarungen waren dann Doppel I Beier/Bürger, welches souverän gewonnen wurde und im Doppel II Hess/Aust welches an die Gäste ging, Endstand 5:1.

Wir danken den Gästen die noch anschließend zum Essen, Trinken und bei Fotos dabei waren, für die faire und sportliche Begegnung.

Meistermannschaft

Aufsteiger 2019 Herren II
von rechts nach links
Kevin Beier, Tim Breiter, Leopold Bott, Stefan Aust, Fabian Bürger
vorne: Frank Hess & Martin Holfeld